Die Absichtserklärung oder das „Ziel“ einer Präsentation muss klar artikuliert werden, damit das Publikum weiß, wohin Sie es führen möchten. Ein häufiges Problem bei vielen Präsentationen ist jedoch, dass die meisten Zweckaussagen einfach zu allgemein oder zu vage sind. Zum Beispiel: „Der Zweck meiner Präsentation ist es, Ihnen einen Überblick über unser Produktsortiment zu geben“ (oder über die aktuelle Situation oder was wir für Sie tun können … etc.). Wie oft haben wir solche Eröffnungen gehört?

Wenn die Absichtserklärung vage ist, fehlt der gesamten Präsentation häufig auch der Fokus. Und dies führt dazu, dass das Publikum in Ihrer Präsentation den Fokus verliert. Warum sollten sie nicht? Wenn Sie sich in die Lage des Publikums hineinversetzen könnten, würden Sie sich dann gezwungen sehen, sich zu konzentrieren, wenn ein Referent über den Zweck seiner Rede vage wäre? Dachte nicht. Nach wenigen Minuten träumt der typische Zuschauer von einem Urlaub auf einer tropischen Insel.

Der Zuhörer muss hören, was speziell besprochen wird (d. h. welche spezifischen Aspekte der Produktlinie oder die aktuelle Situation) und vor allem, was er durch das Zuhören des Sprechers lernt oder gewinnt. Das sollte auch konkret sein. Es wird nicht ausreichen, um ihre Gedanken mit Schlagworten wie „…und die Vorteile, die Sie davon haben, zu hören“ zum Schweigen zu bringen. Was genau bedeutet Nutzen für mich? Vielmehr müssen wir Wörter wie „Vorteile“ auspacken und dem Publikum etwas Konkreteres zum Festhalten geben. Siehe Beispiel unten

Die Formel:

Eine Zweckerklärung kann in zwei Teile gegliedert werden. Jeder Teil sollte idealerweise einen Satz lang sein (oder einen Atemzug lang). Wieso den? Denn das Publikum wird nichts länger als ein paar Zeilen im Kopf behalten können. Teil eins artikuliert konkret, was Sie wollen. Teil zwei erklärt ihnen, warum dies für SIE wichtig ist. Es muss Relevant sein, sonst hören sie nicht zu.

Beispiel:

In einem Satz – sagen Sie dem Publikum, was Sie wollen, seien Sie konkret.

  •  „Ich möchte in meinem Vortrag erklären, warum wir auf deutschen Autobahnen Tempolimits verhängen sollten.“

Im zweiten Satz – sagen Sie den Zuhörern, was sie bekommen, warum es für sie sinnvoll ist, zuzuhören, was für sie drin ist.

  • “…und wie Sie damit schneller und sicherer ans Ziel kommen und dabei Geld sparen”.

Beispiele für verbesserte Zweckaussagen

Produktpräsentation vor dem Verkaufsteam (Branche: Automobilbau)

☹️…also der Zweck meines heutigen Vortrags ist es, Ihnen einen Überblick über einige neue Produkte in unserem Antriebsportfolio zu geben

Besser: …in meinem heutigen Vortrag geht es also um 3 neue Komponenten für den Antriebsstrang, die dazu beitragen, die Emissionen unter die EU-Normen zu senken und gleichzeitig für Ihre Kunden einfach in ihren aktuellen Entwicklungsprozess zu integrieren sind.


– IT (Software) Präsentation vor Kunden (Branche: Energietransport)

☹️…Ich möchte mit Ihnen über unsere neuen energiebezogenen Softwarelösungen sprechen.

Besser…ich möchte mit Ihnen darüber sprechen, wie Sie Ihre Logistikkosten im Energietransport deutlich reduzieren und gleichzeitig die Sicherheit erhöhen können


– Interne Präsentation vor Abteilungsleitern (Branche: nicht spezifisch)

☹️…Ich möchte mit Ihnen über unser Change-Management-Meeting letzte Woche sprechen

Besser… was ich heute Nachmittag vorstellen möchte, sind die 5 endgültigen Änderungsvorschläge, die der Vorstand in den nächsten 3 Monaten umsetzen möchte. Dies ist wichtig, da Sie für die Umsetzung dieser Änderungen in Ihren Abteilungen verantwortlich sind.


– Interne Präsentation vor Vorstandsmitgliedern (Branche: Werbung, Marketing und Design)

☹️…und so möchte ich heute Morgen auf einige neue Trends in unserer Branche eingehen.

Besser… und deshalb möchte ich heute Morgen auf den zunehmenden Trend zu Werbung und Marketing in sozialen Netzwerken eingehen und wie sich dies auf unsere bestehende Strategie und unsere Kernkompetenzen auswirkt.


– Präsentation auf medizinischen Konferenzen (Branche: Gesundheit, Pharmazie, medizinische Forschung)

☹️…in meinem Vortrag werden einige neue Behandlungsstrategien für Krebs behandelt.

Besser… mein Vortrag befasst sich mit der Angiogenese: einem revolutionären neuen Weg, viele tödliche Krankheiten, einschließlich Krebs, zu betrachten und zu behandeln, indem ihre Wachstumsquelle ausgehungert wird.

Comments are closed.